Aktzeichnen

Mittwoch 18.00 – 20.00 h

Aktzeichnung Aktzeichnen

Das Verständnis für das räumliche Begreifen ist das zentrale Thema des Aktzeichenkurses.
Mit dem Motto „Sehen – Tasten – Zeichnen“ wird den Teilnehmern auf spielerische Art das Verstehen eines plastischen, dreidimensionalen Körpers und den ihn umgebenden Raum beigebracht. Hierzu gibt es immer wieder erfolgreich eingestzte Übungen, die das freie Zeichnen und Umsetzen trainieren.

Dabei entwickeln alle sehr schnell eine eigene, selbstsichere tastende Linie, die in den Zeichnungen einen sehr persönlichen Charakter widerspiegelt. So bekommen die hier entstandenen Arbeiten einen sehr individuellen Ausdruck und haben nichts mit den üblichen akademischen“ Aktstudien zu tun.

Die Kurse laufen das ganze Jahr.
Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Mindestlaufzeit: 2 Monate
Kurszeit: 2 h wöchentlich / 8,6 h monatlich
Kosten:  70,00 € + 20,00 € für das Modell monatlich / 8,14 €/h inkl 20% Materialkosten

Probestunde: 25 € inkl Modellkosten
Zur Anmeldung

Das Grundmaterial von Bleistiften und Papier wird gestellt und macht 20% des Preises aus.

Aktzeichnen

Arbeiten von KursteilnehmerInnen

Liegender Frauenaktjpg

Frauenkopf

Figur im Raum

mode akt

_DSC0072

AKT Aktzeichnen

_DSC0076

_DSC0074

Studien

sittingman

sittingman2

Maennerportrait

webFuss 1

ÜBERSICHT ÜBER DIE KURSE

Montag 15.00 -18.00h Mappenintensivkurs / Mappenvorbereitung

Montag 20.00 – 22.00h Offenes Atelier / Malen und Zeichnen

Dientag 18.30 – 20.30h Objektzeichnen / Mal- und Zeichenkurs

Mittwoch 18.00 – 20.00h Aktzeichnen